Suchen

    Tipps für die Maximierung der Batterielebensdauer der Powerbanks von Anker

    • 2 minimum gelesen

    Wie verlängere ich die Akkulaufzeit von Anker Powerbanks?

    • Verwende den Akku innerhalb der optimierten Betriebstemperatur (0℃ bis 25℃).
    • Verwende den Akku nicht in der Nähe einer Wärmequelle..
    • Bewahre das tragbare Ladegerät nicht in einer heißen oder feuchten Umgebung auf.
    • Unregelmäßige Verwendungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Überbeanspruchung, unpassenden Umgebungsbedingungen usw.) führt leicht zu einer Leistungsminderung von Lithiumbatterien, verkürzt die Laufzeit, beeinträchtigt die Lebensdauer und kann sogar zu Ausbeulungen, Rauch und Feuer führen.
    • Es wird empfohlen, die Lithium-Batterie regelmäßig aufzuladen (mindestens einmal alle 3 Monate).

    Häufig gestellte Fragen über Temperatur und Lebensdauer

     

    F1: Wie lange halten tragbare Powerbanks von Anker?

    Powerbanks von Anker halten bis zu 300-500 Ladezyklen. Bitte beachten, dass dies nur Schätzungen sind und je nach Nutzungshäufigkeit und anderen Faktoren variieren können.

    F2: Was ist die optimierte Betriebs- und Lagertemperatur der Powerbanks von Anker?

    Die optimierte Betriebstemperatur liegt bei 0℃ bis 25℃.

    F3: Wie garantiere ich eine lange Lebensdauer?

    Es wird empfohlen, die Powerbanks mindestens alle 3 Monate aufzuladen.

    Wie hoch ist die Lebensdauer der Powerbanks?

    Nach Erreichen von 500 vollständigen Ladezyklen (einige Lithiumbatterien können 300 Zyklen erreichen, die sich durch unregelmäßigen Gebrauch verkürzen können) endet die Lebensdauer meistens. In diesem Fall werden die Leistung und Sicherheit der Lithiumbatterien eventuell reduziert.

    Wenn Folgendes passiert, empfehlen wir, den Akku auszutauschen:

    1. Das Anschwillen der Ladehülle.
    2. An der USB-Schnittstelle treten Flüssigkeiten oder ein offensichtlicher Geruch auf.
    3. Während des Gebrauchs tritt ungewöhnliche Hitze auf.
    4. Beim Schütteln der Powerbank ist ein Geräusch von internen elektronischen Komponenten zu hören.
    5. Die Hülle ist gebrochen.
    6. Flüssigkeit ist durch den USB-Anschluss in die Powerbank eingedrungen.

    4. Drei Möglichkeiten, die Batterien zu recyceln

    • Eine Recyclinganlage in der Nähe aufsuchen.
    • Örtliche Gesetze und Vorschriften für die ordnungsgemäße Entsorgung von Batterien befolgen.
    • Im Haushalts-Recyclingzentrum abgeben.